Trauer ist eine natürliche Reaktion von uns Menschen auf Abschiede und Verluste. Diese sehr persönliche und schmerzliche Erfahrung kann einen Menschen in seinem ganzen Wesen ergreifen. Nichts ist mehr so wie es war - alles kann mit dem Tod eines geliebten Menschen aus den Fugen geraten.

Es ist oft ein langer und schwerer Weg, die Trauer zu bewältigen, jeder Trauernde geht ihn auf seine eigene Weise.. Menschen in ihrer Trauer zu begleiten bedeutet, diesen Weg ein Stück unterstützend mitzugehen. Da zu sein - zuzuhören - anzunehmen, was ist - Halt zu geben - das Unfassbare mit auszuhalten.

Angebote zur Begleitung Trauernder

Sie müssen mit ihrer Trauer nicht alleine bleiben. Wir bieten unterschiedliche Möglichkeiten der Begleitung durch ausgebildete Trauerbegleiterinnen an:

  • Einzelgespräche: Auf Anfrage und nach persönlicher Rücksprache
  • Trauergruppen: Können angeboten werden nach entsprechendem Bedarf. Hierbei treffen sich stets dieselben Trauernden im geschützten Raum einer festen Gruppe, um in 8-10 Doppelstunden intensiv an ihrer Trauer zu arbeiten.
  • Trauercafés: Zum persönlichen Austausch mit Menschen, denen ähnliches widerfahren ist, begegnen sich Trauernde bei Kaffe und Kuchen. Trauercafés sind offen für stets neue Gäste und richten sich an Menschen jeden Alters, die um nahestehende Angehörige trauern, unabhängig von deren Religionszugehörigkeiten und Weltanschauung.

Wir bieten Ihnen folgende Trauercafés: